Die Vereinsziele der DTG richten sich auf die Verbesserung der Akzeptanz und der Rahmenbedingungen zur verstärkten Förderung und Anwendung der Thermoelektrik und auf die Mitwirkung bei der Ausgestaltung der Ausbildung zur Thermoelektrik im Sinne der Sicherung der grundlagenorientierten und angewandten Forschung, insbesondere in den Bereichen Materialentwicklung und Systemtechnik.

  • Förderung der wissenschaftlichen Arbeit zur Thermoelektrik von der Materialentwicklung bis zur Systemtechnik
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie
  • Verbreitung des Fachgebietes “THERMOELEKTRIK” in Industrie, Wissenschaft und Politik
  • Förderung der Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Thermoelektrik (Wiederinitiierung von Studiengängen)

Vor diesem Hintergrund schreibt die DTG einen jährlichen Nachwuchspreis aus, der seit 2009 an eine Preisträgerin / einen Preisträger für die beste eingereichte Qualifikationsarbeit auf dem Gebiet der Thermoelektrik verliehen wird. Weiterhin finden zur Nachwuchsförderung in regelmäßigen Abständen Thermoelektrik-Schulen organisiert.