Category: News aus der Wissenschaft (page 1 of 2)

DLR TEG-Line ist Bild des Monats beim LAMA der Uni Gießen

Das Zentrum für Materialforschung (ZFM/LAMA) der Justus-Liebig-Universität Gießen hat als Bild des Monats September 2017 einen Beitrag zur Methodensammlung TEG Line des DLR-Instituts für Werkstoff-Forschung ausgewählt. In der TEG Line sind Methoden zur Entwicklung und Erprobung thermoelektrischer Pulver, Module und Prozesse zusammengefasst.

EMRS-Posterpreis mit Unterstützung der DTG vergeben

Übergabe des EMRS-Posterpreises durch DTG-Schriftführer Dr. Jan König (ganz links) und die Organisatoren des Symposiums H

Übergabe des EMRS-Posterpreises durch DTG-Schriftführer Dr. Jan König (ganz links) und die Organisatoren des Symposiums H

Beim EMRS Frühjahrstreffen in Straßburg im Mai 2017 wurde im Rahmen des Symposiums H „Inorganic thermoelectrics – linking material properties and systems engineering for XXI century applications“ der Preis für das beste Poster an Sven Heinz von der Universität Mainz vergeben. Dieser Preis wurde von der DTG gesponsert und in Anwesenheit von DTG-Schriftführer Dr. Jan König übergeben.

 

Thermoelektrik Song von MIT’s S3TEC-Center

Im Rahmen des Intersection of Sound and Science Podcast Contest des Department of Energy’s Office of Basic Energy Sciences (BES) haben die Autoren Elise Strobach, Daniel Preston, Jean Sack, Joseph Sandt, David Bierman und Evelyn Wang vom S3TEC-Center des MIT (Solid-State Solar Thermal Energy Conversion Center) den Song „Stop The Phonons“ veröffentlicht. Im Lied wird auf musikalische Wiese erklärt, wie Phononen in thermoelektrischen Generatoren gestoppt werden können. Wer mitsingen möchte, kann hier den Liedtext herunterladen. Außerdem kann man für den Song beim Intersection of Sound and Science Podcast-Wettbewerb abstimmen.

Studie zu thermoelektrischer Farbe veröffentlicht

Eine Studie zu thermoelektrischer Farbe wurde vom Ulsan National Institute of Science and Technology (UNIST) zusammen mit dem Korea Institute of Science and Technology (KIST) und dem Korea Electrotechnology Research Institute in Nature Communications veröffentlicht. Einen Artikel dazu finden Sie hier auf phys.org. Die Farbe enthält hauptsächlich Bismuttellurid und bildet Filme von ca. 50 Mikrometern Dicke.

Thermomagnetischer Generator erzeugt 1kW elektrische Leistung

Ein Augenarzt und Erfinder in der Schweiz hat eine Patentidee von Nikola Tesla aus dem Jahr 1889 weiterentwickelt, um hieraus einen thermomagnetischen Generator zu bauen, der aus Niedertemperaturabwärme eine elektrische Leistung von 1 kW erzeugt. Mehr dazu lesen Sie hier.

Artikel zur Rückgewinnung von Prozessenergie durch TEG

In der Märzausgabe 2016 des Journals MassivUMFORMUNG wurde der Artikel „Entwicklung eines Energiewandlers zur Rückgewinnung von Prozessenergie in der Massivumformung auf Basis thermo-elektrischer Generatoren“ veröffentlicht. Unter den Autoren ist auch DTG-Beirats-Mitglied Dr.rer.nat. Dirk G. Ebling. Den Artikel finden Sie hier.

DLR-Thermoelektrik-Kolloquium 2016 mit Besucherrekord

Beim DLR-Thermoelektrik-Kolloquium 2016 am 08. Juni 2016 fanden sich über 80 Interessierte ein, um neueste Entwicklungen in der Thermoelektrik anhand interessanter Vorträge und einer Demonstrator-Ausstellung zu entdecken. Zahlreiche DTG-Mitglieder waren bei dieser Veranstaltung zu Gast. Erfahren Sie mehr dazu hier im Nachbericht des DLR.

Thermoelektrik im BMWi-Forschungsbericht „Innovation durch Forschung“

Im Forschungsbericht des BMWi „Innovation durch Forschung“ für das Jahr 2015 findet auch die Thermoelektrik Erwähnung. Auf Seite 103 des Berichtes werden Ergebnisse der vom BMWI geförderten Projekte ThermoHEUSLER und HighTEG erläutert. Ein Bild des Forschungsverbundes INTEGA ist auf Seite 105 zu finden. Der Bericht steht hier auf den Seiten des BMWi zum Download zur Verfügung.

DLR-Kolloquium 2016

Das Thermoelektrik-Kolloquium des DLR-Instituts für Werkstoff-Forschung findet am 08.06.2016 am DLR-Standort Köln statt.

Vortragende aus Industrie und Forschung werden neueste Forschungsergebnisse zum Thema „Material- und Systementwicklung für thermoelektrische Anwendungen“ vorstellen. Das Kolloquium bietet zugleich eine Plattform zum Austausch mit Fachkollegen.

Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier auf den Seiten des DLR und in diesem Programmflyer.

Projekt RExTEG erfolgreich abgeschlossen

Im Projekt » RExTEG « haben das DLR Institut für Fahrzeugkonzepte und das Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik (Fraunhofer IPM) gemeinsam erforscht, wie sich die Effizienz von Hybrid und Range-Extender-Fahrzeugen (REx) mithilfe Thermoelektrischer Generatoren (TEG) verbessern lässt.

Ein Kurzbericht zum Projekt kann jetzt von der DTG-Website heruntergeladen werden. Weitere Informationen sind auch in einem Artikel auf der DLR-Homepage zu finden.

Older posts

© 2017 DTG

Theme by Anders NorenUp ↑